Die schönsten Routen in Norwegen

Camperurlaub für Familien

Norwegen ist bekannt für malerische Landschaften, eindrucksvolle Fjorde und unendliche Weiten. Das Land ist allerdings so groß, dass es unmöglich ist auf seiner Reise alles zu sehen. Wir haben 3 wunderschöne Routen für euch gefunden und stellen euch diese hier vor. Alle Routen sind in der Region Fjord Norwegen. Dieser Teil des Landes liegt im Südwesten des Landes und ist für seine wunderschöne Landschaft bekannt und unter anderem durch Berge und Wasserfälle geprägt.  

Jæren

Die Küstenlandschaft Jæren im Südwesten des Landes wird von endlosen Horizonten und der Weite des Meeres geprägt. Die Route, die wir euch vorstellen möchten, hat eine Länge von 41km und verläuft zwischen den Städten Bore und Ogna. Die Straße führt entlang der Nordsee durch offene Kulturlandschaft. Es lohnt sich regelmäßig in die Seitenstraßen abzubiegen. Diese führen oft zum Strand oder zu wunderschönen Leuchttürmen die es zu entdecken gibt. Mit rund 70km hat die Region Jæren den längsten Sandstrand des Landes, packt also auch die Badenhosen ein wenn ihr euch in die kalte Nordsee wagen wollt.

Urlaub mit dem Camper

Ryfylke

Wer die Abwechslung liebt fährt anschießend am besten die Route von Oanes bis nach Håra am Lysefjord fahren. Die Landschaft ist hier bergig und durchzogen von vielen tiefen Fjorden. Die Strecke ist rund 260km lang. Ihr solltet auf wechselhaftes Wetter vorbereitet sein, die spektakuläre Aussicht wird manchmal von tiefhängenden Wolken versperrt. Das unvorhersehbare Wetter verleiht dieser Region seinen besonderen Charm und wer wunderschöne Fjorde und Berglandschaften erleben möchte ist hier genau richtig.

Urlaub Camper Wohnmobil

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.